Einträge von: Thumser

Grenzwerte für Farben und Lacke

Wenn‘s schön nach frischer Farbe riecht Angaben des Umweltbundesamtes zufolge, halten wir uns täglich im Durchschnitt 2o Stunden in Innenräumen auf – mehr als die Hälfte davon in den eigenen vier Wänden. Kein Wunder also, dass wir immer mehr Wert darauf legen, das Raumklima zuhause so zu gestalten, dass wir uns rundum wohlfühlen und unsere… Weiter »

Farbgestaltung: matt oder glänzend?

Farbgestaltung mit Lack

Glanzgrade von Lacken bestimmen den Farbeindruck   Spätestens nachdem Sie sich für einen Farbton entschieden haben, stellt sich die Frage: matt oder glänzend?  Denn bei der Farbgestaltung ist nicht allein der Farbton entscheidend, mindestens ebenso wichtig für den Farbeindruck ist der Glanzgrad einer Farbe. Denn je glänzender eine Oberfläche ist, umso mehr Tiefe bekommt der… Weiter »

Laubenpiepers Lieblingsanstrich

Carbolineum – das Holzschutzmittel vergangener Zeiten

Carbolineum – das Holzschutzmittel vergangener Zeiten   Die Älteren unter uns erinnern sich sicher noch an den markanten Geruch, wenn der Nachbar seinen Jägerzaun mit Carbolineum gestrichen hat. Bis in die frühen 1990er Jahre wurde das Holzschutzmittel ziemlich sorglos eingesetzt und vor allem Holzzäune und Beeteinfassungen mit dem bräunlichen Teeröl behandelt. Carbolineum war Laubenpiepers Lieblingsanstrich,… Weiter »

Hinter den Farbeimern

Witamy w handlu Szwedzkimi Farbami                       Das ist polnisch und bedeutet: Willkommen im Schwedischen Farbenhandel! Vor 12 Jahren ist Patrycja Hoffmann als Studentin aus ihrer Heimat Polen nach Deutschland gekommen. Von ihrer Schwiegermutter kommt der Tipp, dass im Schwedischen Farbenhandel studentische Aushilfskräfte gesucht werden. Sie… Weiter »

Farbe oder Lasur?

Standzeit einer Lasur

Warum Lasuren im Außenbereich eine so kurze Standzeit haben   Seit der Nachkriegszeit wird Holz im Außenbereich hierzulande bevorzugt lasiert. Das liegt aber nicht etwa daran, dass Lasuren einen besseren Holzschutz bieten als Farben. Es ist vielmehr dem Mangel geschuldet, der seinerzeit herrschte, denn es waren weder Geld noch Mittel vorhanden, um gehaltvollere Farben herzustellen…. Weiter »

Skandinavier müssen seltener streichen

Holzlasur

Warum Schwedenfarben der Sonne besser trotzen?   Wie bereits im Beitrag „Über die Langlebigkeit von Anstrichen“ berichtet, hat die UV-Strahlung der Sonne immense Auswirkungen auf die Haltbarkeit eines Anstrichs im Außenbereich. Daraus resultiert, dass die sonnenbeschienenen Hausfassaden in aller Regel wesentlich schneller renovierungsbedürftig werden als die auf der Nordseite. Dünne Anstriche verbrennen schneller In Deutschland, Österreich… Weiter »

Hinter den Farbeimern

Lagerleiter beim Schwedischen Farbenhandel

Von der Staatsoper zum Schwedischen Farbenhandel Bis Ende 2019 war Nils noch Requisiteur an der Hamburgischen Staatsoper, doch dann erzählte ihm die Tante seiner Frau, dass im Schwedischen Farbenhandel ein Lagerleiter gesucht wird. Der gelernte Raumausstatter und Polsterer musste nicht lange überlegen und wechselte von „der Bühne“ „hinter die Farbeimer“. „Es war eine schöne Zeit… Weiter »

Typisch schwedisch

Mittsommernacht in Schweden

Die magische Mittsommernacht   Die Sommer in Schweden sind nicht wirklich lang, dafür geht ganz im Norden des Landes die Sonne im Juni eigentlich gar nicht mehr unter.  Zur Sommersonnenwende am 21. Juni erreicht die Sonne auf der Nordhalbkugel ihren höchsten Stand und wir verzeichnen den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Und… Weiter »

Türen und Fenster streichen

Fenster streichen - welche Farbe?

Beim Renovierungsanstrich auf den Altanstrich achten   In unserem Beitrag „Werterhalt durch Neuanstrich“ konnten Sie nachlesen, worauf Sie beim Streichen von Holzfenstern und -türen achten sollten, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen und ihr natürliches Aussehen zu erhalten. In diesem Artikel geht es wieder um das Thema Türen und Fenster streichen, allerdings gehen wir dieses… Weiter »

Wetterschutz für die Holzfassade

reine Leinölfarbe Herrenhausgelb

Holzart, Standort und Anstrichmittel bestimmen den Pflegeaufwand   Holzfassaden liegen im Trend, denn sie stehen für moderne Architektur und robuste Beständigkeit. Aber auch wegen seiner sehr guten Ökobilanz und seiner Nachhaltigkeit wird der nachwachsende und flexibel einsetzbare Werkstoff Holz von Bauherren geschätzt. Weil aber Sonne, Wind, Regen, Hagel und Schmutz auf das Naturmaterial einwirken, braucht… Weiter »